Im Bikeschuppen gibt es keine unmotivierten, unterqualifizierten und ebenso bezahlten Mitarbeiter - hier schraubt nur der Chef persönlich! Jedes Kundenrad wird fein säuberlich gelagert, bis ihm der erstklassige Service zuteil wird. Verrechnet wird nur, was repariert wird - alles wird bei der Annahme besprochen, Eventualitäten werden telefonisch mit dem Kunden abgeklärt - hier erleben sie keine negativen Überraschungen! Speziell für aufwändige Sonderanfertigungen, aber auch für das jährliche Service stehen ein umfangreicher Maschinenpark zur Verfügung: Von der Drehmaschine, Fräse, hydraulischen Presse, Zentrierständer bishin zu den notwendigen hochpräzisen Meßgeräten fehlt hier nichts. Ebenso kann der Chef auf eine fundierte technische Ausbildung, das Know How aus über zehn Jahren Fahrzeugindustrie sowie auf sein großes persönliches Engagement zurückgreifen. Letzeres ergründet sich unter anderem darauf, dass Fahrrad fahren seit Kindheitsalter sein liebstes Hobby ist!

Go to top